Mann nach Gleisquerung von Zug erfasst

Hamburg (ots) – Nach jetzigem Sachstand der Bundespolizei wurde ein stark alkoholisierter Mann (m.58) am 06.10.2018 gegen 17.25 Uhr von einem Metronom Zug auf der Fahrt vom Hamburger Hauptbahnhof zum Bahnhof Harburg erfasst. Der Triebfahrzeugführer (m.22) konnte trotz eingeleiteter Notbremsung einen Zusammenprall nicht mehr verhindern. Der Verunfallte wurde durch Kräfte der Feuerwehr gerettet und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus […]

Weiterlesen