2 Personen auf der Elbe vermisst! – Große Suchaktion bei Kollmar

Foto: Sebastian Peters

Großeinsatz der Feuerwehr und des DLRG`s am gestrigen Tag gegen 14Uhr bei Kollmar (Schleswig-Holstein) auf der Elbe. Ein Anrufer sah eine Person auf der Elbe, die sich an einer Fahrwassertonne festgehalten hatte. Sie rief laut um Hilfe! Sofort wurden mehreren Wehren aus dem Landkreis alarmiert.

Auch Kräfte aus Stade wurden zur Einsatstelle geschickt.

Ein Rettungshubschrauber, der ebenfalls alarmiert wurden war, hat die Elbe aus der Luft abgesucht. Jegliche suche, egal ob per Boot auf dem Wasser oder aus der Luft blieben erfolglos. Auch ein zweiter Hubschrauber der Bundespolizei suchte die Elbe mit einer Wärmebildkamera ab. Auch dies blieb leider erfolglos.

Foto: Sebastian Peters

Während des Einsatzes fanden die Einsatzkräfte ein Kanu. In diesem Kanu waren zwei paar Schuhe und verschiedene Dokumente mit zwei unterschiedlichen Namen. Daher gehen die Einsatzkräfte von zwei vermissten Personen aus!
Die Suche wurde gegen 18:30Uhr abgebrochen. Beide Personen blieben verschollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.